QR Code Business Card

Voraussetzungen für Live-Wetten am Heim-PC

Welche Heim-Ausstattung ist optimal für Live-Wetten?

Live-WettenWettinteressierte, die bei Live-Wetten maximalen Erfolg erzielen möchten, benötigen eine umfangreiche Ausstattung. Dieser Artikel erläutert, über welche Hilfsmittel Wettinteressierte im Allgemeinen verfügen und wie sie Katastrophen bei der Wettabgabe vermeiden können.

Die Grundausstattung für Wetten von zu Hause

Zunächst einmal ist ein Laptop oder ein Desktop-Computer unerlässlich, sozusagen die Mindestausstattung. Viele Wettinteressierte schließen mehrere Monitore an ihren Computer an, vier oder mehr Monitore sind keine Seltenheit.

Einige Buchmacher, die viel Fernsehwerbung schalten, empfehlen für Wetten die Nutzung eines Smartphones oder Tablets. Dies ist allerdings nicht ideal, da die Aktualisierung auf diesen Geräten länger dauert und weniger Optionen verfügbar sind als auf der kompletten Website. Allerdings sind diese Geräte sehr hilfreich bei der Verwaltung von Wetten, wenn an einem Computer ein unerwartetes Problem auftritt.

Außerdem können API-Anwendungen auf Smartphones oder Tablets nur eingeschränkt genutzt werden. Mit dieser Drittanbieter-Software können Wettinteressierte ihre Aktionen automatisieren, außerdem sind verschiedene Hilfsfunktionen wie das Einrichten einer Verlustgrenze möglich. Bei Tennis-Wetten ist eine API-Software besonders hilfreich für Wetten während Aufschlagspielen. Dank ihrer kurzen Aktualisierungsraten sorgt sie dafür, dass Wetten innerhalb kürzester Zeit richtig platziert werden.

Live ist nicht unbedingt live

Neulingen ist häufig nicht klar, dass „Live“-Bilder (über Kabel- oder Satellitenfernsehen oder über von Buchmachern angebotene Livestreams) nicht unbedingt live sind. Bei diesen Bildern kann eine Verzögerung von bis zu 5 Sekunden oder sogar mehr auftreten. Natürlich ist das Bild auf einem großen Fernseher angenehmer für das Auge als das auf einem Computermonitor, häufig ist das Fernsehbild aber noch stärker verzögert als Internet-Streams.

Courtsiding – hier befindet sich der Wettende oder eine von ihm beauftragte Person unter den Zuschauern am Veranstaltungsort – ist zurzeit ein großes Thema, nachdem ein Engländer bei den Australian Open verhaftet wurde. Natürlich haben Courtsider einen großen Vorteil, da sie 5–10 Sekunden vor den Zuschauern an den Fernsehgeräten bzw. Livestreams wissen, wer einen Punktgewinn erzielt. Wettinteressierte müssen sich unbedingt der Tatsache bewusst sein, dass andere mit ziemlicher Sicherheit schnelleren Zugang zu Informationen haben als sie selbst.

Manche Begegnungen werden nicht live übertragen

Für Wetten auf eine solche Begegnung muss eine Website mit Live-Ergebnissen genutzt werden. Davon gibt es viele, die alle ähnliche Aktualisierungsraten aufweisen. Es gibt allerdings große Unterschiede bei Benutzerfreundlichkeit und Layout, teste sie also, um herauszufinden, mit welcher Du am besten zurechtkommst.

Eine Ausweichlösung ist wichtig

Wie bereits erwähnt, ist es sehr hilfreich, über eine Ausweichlösung zu verfügen, falls beim Computer, bei der Internetverbindung oder beim Buchmacher Probleme auftreten. Anders als bei Wetten, die vor dem Start der Veranstaltung abgegeben werden, ist es sehr selten, dass ein Wettinteressierter bereit ist, seinen gesamten Einsatz zu verlieren. Normalerweise verfügt er über einen Ausstiegspunkt, der vom positiven oder negativen Verlauf seiner Wetten abhängt. Deswegen ist eine Ausweichlösung nötig, falls Probleme auftreten, was selten, aber nicht ausgeschlossen ist.

Folgende Alternativen sind empfehlenswert:
  • Ein iPad oder iPhone für den Fall eines Computerproblems.
  • Eine 3G-Verbindung auf einem iPhone (oder ähnlichen Gerät), falls die Internetverbindung ausfällt. Damit können Wetten auf einem Smartphone oder Tablet überwacht werden. Alternativ kann das Telefon als Hotspot für den Internetzugang des Computers verwendet werden.
  • Mehrere Konten bei Wettbörsen oder Buchmachern, falls Probleme beim gewählten Buchmacher oder der gewählten Wettbörse auftreten.

Diese drei Alternativen werden für den Fall von Technikproblemen dringend empfohlen. Wie bereits erwähnt, ist der Einsatz eines Wettenden normalerweise deutlich höher als sein maximaler Verlustbetrag, weswegen der Verlust des kompletten Einsatzes katastrophal sein kann. Durch das Vorhandensein dieser Ausweichlösungen wird sichergestellt, dass eine solche Katastrophe nicht eintritt.

Quelle: PinnacleSports.com – Die besten Quoten im Internet

Voraussetzungen für Live-Wetten am Heim-PC
4 Stimmen, 4.00 durchschnittliche Bewertung (80% Ergebnis)
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Powered by WordPress | Designed by: Download Free WordPress Themes | Thanks to wordpress themes 2012, Themes Gallery and