QR Code Business Card

Challenger-Tennis – Eine besondere Herausforderung

Welche Wettmöglichkeiten Ihnen Challenger-Tennis bietet

US OpenPinnacle Sports erweitert sein Angebot an Tennis-Wetten. Seit dem 14.Oktober 2013 bietet Pinnacle Sports auch Wettquoten für Challenger-Turniere an. Hier erfahren Sie alles darüber, warum dieses Angebot ideal für diejenigen ist, die gerne auf Tennis-Wetten setzen und anderen einen Schritt voraus sein möchten.

Immer einen Schritt voraus

An Challenger-Turnieren nehmen neben jungen Talenten, die sich auf der Weltrangliste nach oben arbeiten möchten, auch erfahrene Spieler teil, die sich langsam aus der ATP-Tour zurückziehen. Aus diesem Grund stellen Challenger-Turniere für tennisbegeisterte Wettende sowohl eine Herausforderung, als auch eine große Chance dar und sind eine Informationsquelle von unschätzbarem Wert für alle, die auf die Hauptturniere der ATP-Tour wetten möchten. Unter Umständen sind Informationen, z.B. über Verletzungen, nur spärlich vorhanden und bescheidene Preisgelder, weniger gediegene Veranstaltungsorte und wenige Zuschauer können sich negativ auf die Motivation und die Gesamtsituation auswirken. Dies sind jedoch für Wettinteressierte, die gerne ein wenig recherchieren, ideale Bedingungen, um sich beim Wetten einen entscheidenden Vorteil zu verschaffen (mehr Infos hier).

Keine bösen Überraschungen

Gelegenheitsspieler waren bei den US Open 2013 vielleicht überrascht über das Abschneiden des Briten Dan Evans. Er belegte im März noch Rang 367 auf der Weltrangliste, überstand in Flushing Meadows jedoch 3 Qualifikationsrunden und besiegte anschließend den auf Rang 11 angesetzten Kei Nishikori (ohne einen Satz abzugeben) sowie die Nummer 52 der Weltrangliste, Bernard Tomic. Wer Evans jedoch in den Challenger-Turnieren vor den US Open beobachtet hatte, wusste, dass er in den Vancouver Open und den darauffolgenden Comerica Bank Open jeweils das Finale erreicht hatte, und wunderte sich deshalb deutlich weniger über seinen Erfolg. Und noch weniger überraschend kam Evans‘ Erfolg, wenn man wusste, dass er wichtige Änderungen in seinem Trainerteam vorgenommen und seinen zuvor ausschweifenden Lebensstil geändert hatte. In der jüngeren Vergangenheit nahmen an Challenger-Turnieren z.B. die ehemalige Nummer 8 der Weltrangliste, Radek Štěpánek, der im September in Orleans gewann, sowie die ehemalige Nummer 38, Donald Young, teil, der in Kalifornien zwei Turniere in Folge für sich entscheiden konnte. Young galt einmal als einer der vielversprechendsten Newcomer im Tenniszirkus, bevor er auf der Weltrangliste abstürzte und dabei unter anderem 17 Matches in Folge verlor (die drittschlechteste Serie in der Open-Geschichte). Ein weiteres Beispiel für das positive Abschneiden eines Challengers bietet Vasek Pospisil. Es ist kein Zufall, dass der Kanadier zwei Challenger-Turniere in Folge (Johannesburg und Vancouver) gewann, bevor er das Halbfinale des ATP 1000 Canada Masters erreichte.

Challenger-Turniere – eine Herausforderung

Die Bezeichnung „Challenger“ (Herausforderer) wurde nicht ohne Grund für diese Turniere gewählt. Die Situation unterscheidet sich grundlegend von den komfortablen Hotels und dem Glamour der ATP-Tour. Der Deutsch-Jamaikaner Dustin Brown gewann im September das Sandplatzturnier AON Open Challenger und erreichte 2013 in Wimbledon (nach einem Sieg über Lleyton Hewitt) die 3.Runde. Grundlage dieser herausragenden Ergebnisse ist allerdings eine Karriere, die häufig schwierig war. Der Spieler mit den auffälligen Dreadlocks reiste mit einem Wohnmobil durch Europa und verdiente seinen Lebensunterhalt durch die Teilnahme an Challenger- und Futures-Turnieren. Es ist wichtig, zu verstehen, welche Schwierigkeiten Spieler wie Brown meistern müssen, um überhaupt an der Challenger-Tour teilnehmen zu können. Wettinteressierte, die bereit sind, solche Informationen zu recherchieren, können diese jedoch dazu nutzen, die Herausforderung der Challenger-Turniere zu ihren Gunsten zu nutzen und hohe Gewinne zu erzielen. Und selbstverständlich sind die Wettquoten und Limits bei Pinnacle Sports unschlagbar. Gründe genug, demnächst hier Ihre Wetten zu platzieren.

Quelle: PinnacleSports.com – Die besten Quoten im Internet

Challenger-Tennis – Eine besondere Herausforderung
6 Stimmen, 4.17 durchschnittliche Bewertung (82% Ergebnis)
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Powered by WordPress | Designed by: Download Free WordPress Themes | Thanks to wordpress themes 2012, Themes Gallery and