QR Code Business Card

Bundesliga-Vorschau auf den 2. Spieltag

Endlich herrscht wieder Fußball-Alltag! Nach den spannenden Auftaktmatches stehen auch am kommenden Wochenende wieder heiße Bundesliga-Spiele am Programm. Wir liefern auch alle Infos zu den Topmatches des Spieltags – Wettempfehlungen für eure Tipps inklusive!

1. FC Köln – Hamburger SV (Freitag, 20:30 Uhr)

So nah liegen Freud und Leid beieinander: Nach seinem Tor gegen Augsburg zog sich Nicolai Müller beim Jubeln einen Kreuzbandriss zu und fällt die ganze Saison aus. Für den HSV ist sein Ausfall ein schwerer Schlag, sorgte der Stürmer in der letzten Spielzeit immerhin für fünf Treffer. Bereits am Freitag ist damit die gesamte Mannschaft gefordert. Denn es geht nach Köln, wo die „Geißböcke“ erstmals unter Peter Stöger mit einer Niederlage in die Saison starteten. Das Fehlen von Torgarant Anthony Modeste war klar erkennbar. Unsicherheiten zeigten sich auf vielen Positionen. Doch im eigenen Stadion präsentierten sich die „Domstädter“ immer von einer anderen Seite. Nur zweimal gingen sie in der letzten Saison als Verlierer vom Platz. Und auch im Duell mit dem Bundesliga-Dino erwarte ich eine deutlich bessere Mannschaft. Zeigen sich bei der Gisdol-Elf auch am Freitag Probleme in der Defensive und funktioniert das Spiel nach vorne weiterhin nicht nach Wunsch, sehe ich keine Gefahr für die Gastgeber.

Meine Wettempfehlung:

  • Köln gewinnt mindestens eine Halbzeit (1.54 *)

Bayer Leverkusen – TSG 1899 Hoffenheim (Samstag, 15:30 Uhr)

Zwar ging das Auftaktspiel beim Rekordmeister verloren, mit ihrer Leistung kann die „Werkself“ dennoch zufrieden sein. Die Herrlich-Elf präsentierte sich in München stark, scheiterte jedoch an der mangelnden Chancenauswertung. Zufrieden kann auch Hoffenheim mit dem Auftakt sein: Denn trotz zahlreicher Umstellungen aufgrund des Champions-League-Spiels gegen Liverpool feierte die Nagelsmann-Elf einen Sieg gegen Bremen. Probleme erwartet der Trainer des Jahres vor allem gegen tief stehende Gegner. Außerdem ist wie beim kommenden Gegner die Chancenauswertung zu verbessern. Fix ist, Einsatzwille und Teamgeist stimmen bei beiden Mannschaften. Ein spannendes Match mit Möglichkeiten auf beiden Seiten ist garantiert. Viele Tore erwarte ich aufgrund der gezeigten Schwächen im Abschluss jedoch nicht.

Meine Wettempfehlung:

  • Es fallen 2-3 Tore (2.04 *)

Borussia Dortmund – Hertha BSC (Samstag, 18:30 Uhr)

Über einen Saisonauftakt nach Wunsch freuen sich die beiden Gegner des Abendspiels: Der BVB präsentierte sich beim ersten Liga-Match unter Neo-Coach Bosz spielfreudig und zeigte den bekannten Angriffs-Fußball. Auch ohne Dembélé feierten die „Schwarz-Gelben“ einen ungefährdeten Sieg, bei dem vor allem Götze ein gelungenes Comeback ablieferte. Und Torschützenkönig Aubameyang traf zum siebten Mal in Folge in einem Auftaktmatch. Auch die Gäste aus der Hauptstadt freuten sich über den Heimsieg am ersten Spieltag. Vor allem Neuzugang Mathew Leckie sorgte bei Trainer Dardai für Begeisterung. Er brachte Tempo in das Berliner Spiel und soll für mehr Gefahr aus Kontersituationen sorgen. Dennoch sehe ich im Samstagabendspiel den Gastgeber in der Favoritenrolle. Die Heimstärke ist bekannt, zudem scheint das Team trotz Wechselgerüchte und medialer Aufmerksamkeit eine gute Vorbereitung absolviert zu haben.

Meine Wettempfehlung:

  • Dortmund führt zur Halbzeit (1.78 *)

Alle Wettempfehlungen auf einen Klick »

* Quoten können sich ändern

Quelle: bet-at-home.com (von Barbara Hamberger)

bet-at-home.com

Bundesliga-Vorschau auf den 2. Spieltag
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Powered by WordPress | Designed by: Download Free WordPress Themes | Thanks to wordpress themes 2012, Themes Gallery and