QR Code Business Card

Boateng plant Zusammenschluss gegen Rassismus

Kevin-Prince Boateng setzte in den vergangenen Monaten nicht nur auf dem Platz viele positive Akzente, er prangerte in Interviews auch immer wieder Rassismus an. Nach den jüngsten Eklats um H&M und die rassistischen Ausfälle gegen Claude Matuidi will er es nicht mehr bei Worten belassen. Der 30-Jährige kündigte am Dienstag an, sich international mit Fußballern zusammenschließen zu wollen, um „eine Front“ gegen Rassismus zu bilden. [weiter…] …read more

Source:: Fußball – kicker online

Boateng plant Zusammenschluss gegen Rassismus
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.

Powered by WordPress | Designed by: Download Free WordPress Themes | Thanks to wordpress themes 2012, Themes Gallery and